"Herzlich Willkommen"

 

 

heißt der Arbeitskreis (AK) Asyl alle Menschen, die in Haßloch Schutz suchen. 

 

 

Der AK Asyl ist das dritte und jüngste Projekt der Bürgerstiftung. Er gehört seit November 2015 dazu. Gegründet wurde er im November 2014. 

 

 

 

Mit seinem Patenprojekt „Alltagsbegleitung“ leistet der AK Asyl  wertvolle Hilfe für die Neuorientierung der Ankömmlinge. Die Paten helfen Familien und Einzelpersonen beim Kennenlernen der Örtlichkeiten, bei Behördengängen und Kontakten zu Vereinen, wenn Not am Mann ist, auch mit notwendigen Artikeln für die Wohnungs- und Kücheneinrichtung. In manchen Fällen haben sich aus der Patenschaft bereits Freundschaften entwickelt. 

 

Zur einer sehr beliebten Begegnungsstätte für Einheimische und Flüchtlinge hat sich innerhalb kürzester Zeit das „Café Vielfalt“ in der Schillerstraße 12 entwickelt. Jeden ersten Donnerstagnachmittag im Monat gibt es hier bei Kaffee und Kuchen die Möglichkeit zum Gedankenaustausch und neuen Kontakten. 

 

Auch in der Schillerschule ist der AK Asyl bereits im Einsatz. Seine ehrenamtlichen Helfer unterstützen Kinder beim Deutschlernen, damit sie möglichst schnell dem regulären Unterricht folgen können. 

 

Eng vernetzt ist der AK Asyl mit den regelmäßig stattfindenden Deutschkursen der protestantischen Kirchengemeinde und der „Radgeberaktion“ der „Grünen“. 

 

 

Sie möchten mitmachen?

 

Der AK Asyl trifft sich einmal monatlich donnerstags im Diakonissenhaus in der Langgasse 109. Die genauen Termine können Sie der Tagespresse entnehmen. Oder Sie wenden sich an Elke Kissel:  E.Kissel@gmx.net 

 

 

 

Für Spenden stellen wir Ihnen gern eine Spendenquittung aus. 

Spendenkonto bei der SPK Rhein-Haardt. 

IBAN: DE 31 5465 1240 0005 4115 82

BIC: MALADE51DKH