Stiftungs-Suppe

Die Stiftungs-Suppe wird jeden Freitag im DIAKONISSENHAUS - Langgasse 109, von 12-14 Uhr ausgegeben.

WARUM?

Wir wollen die Kommunikation und den Gedankenaustausch untereinander fördern.

Wir können Ansprechpartner sein oder einfach nur ein „offenes Ohr“ haben.

Wir wollen satt machen.

 

FÜR WEN?

Die Suppe wird an Kinder, Jugendliche und Erwachsene kostenlos ausgegeben.

 

 - Diese Aktion wird von Haßlocher Gastronomen, sowie Einzelhändlern unterstützt -

 

 

Sie wollen uns helfen? - Wir brauchen Sie!

 

Bürgerstiftung Haßloch
Kontakt: U. Koob - Tel: 06324-9115736, A. Dreßler - Tel: 06324-989433 und E. Roth - Tel. 06324-2206

Herzlicher Dank gilt allen unseren Spendern und Unterstützern!

Beginn der Stiftungssuppe

Im April 2009 begann unter Leitung von Frau Koob die Stiftungssuppe, unser erstes soziales Projekt für die Gemeinde, schließlich hatten wir in unserer Stiftungssatzung soziale Ziele vorrangig formuliert.

 

Freitags gibt es seither kostenlos Suppe für alle,die einmal nicht alleine essen wollen, nicht zum Kochen kommen, gerne mit anderen in Kontakt kommen wollen, vor allem für Jugendliche die zu Hause kein Mittagessen erwarten können ... wer Geld hat, darf etwas ins Schwein werfen, für alle anderen ist die Suppe kostenlos.

 

Das Gemüse wird mittlerweile seit 6 Jahren von Haßlocher Gemüsehändler und Bauern gestiftet und jede Woche von einem anderen Restaurant gekocht. Helfer der Suppe organisieren die Logistik, Transport und Ausgabe. Allen sei hierfür ganz herzlich gedankt.